Haus mit Garten richtig versichern

Die Versicherung für Häuser mit Garten geht über die Inhalte der Wohngebäudeversicherung hinaus. Ein Haus ist massiv gebaut und kann Wetterunbilden mühelos trotzen. Schäden durch Tiere oder Kosten für die Umsiedlung von geschützten Tieren entstehen in Häusern selten. Wenn sich in Gärten ein Hornissenschwarm niederlässt oder der Sturm teuere Pflanzen und Bäume vernichtet, kann die Gebäudeversicherung möglicherweise nicht leisten. Durch Unwetter oder Tierbesiedlung können Schäden zwischen einigen Hundert und einigen Tausend Euro entstehen. Eine Versicherung, die Gartenschäden versichert, ist in jedem Fall eine gute Empfehlung. Die Konditionen der bestehenden Versicherung sollten in dieser Hinsicht detailliert geprüft werden.

Versicherung für Haus und Garten in der Gebäudeversicherung

Alte Versicherungsverträge enthalten Versicherungsleistungen für Wohngebäude und für die zugehörigen Grundstücke mit Garten. Mögliche Gartenschäden sind in Hausrat Versicherungen geregelt. (mehr …)

Das Terrassendach

Terrassenüberdachungen haben viele Vorteile. Zum einen steht natürlich der Schutz vor Wind und Regen im Vordergrund. Doch der Nutzen geht weit über diese zwei Punkte hinaus. Schließlich kann auf einfache Art und Weise ein wirkungsvolles Gestaltungsmittel gefunden werden, welches das Ambiente zum Wohlfühlen sehr viel wohnlicher macht. Eine Topqualität zum unschlagbaren Preis ist in diesem Zusammenhang selbstverständlich besonders begehrt. Doch gleichzeitig stellt sich relativ schnell die Frage, welches Terrassendach für welche Terrasse besonders gut geeignet ist. So gibt es einige Kriterien zu beachten, wodurch die Effektivität nochmals enorm gesteigert werden kann.

Entspanntes Wohnung im Wechsel der Jahreszeiten

Vom zeitigen Frühjahr bis in den späten Herbst kann der clevere Nutzer von seinem neuen Terrassendach profitieren. Lästige Stürme oder leichter Regen werden nicht länger ein Hinderungsgrund sein, das Wetter nur vorteilhaft zu sehen. (mehr …)

Auto sicher unter einem Carport parken

Zu Beginn der kalten Jahreszeit stellt sich für viele Autofahrer wieder die Frage, wohin mit dem Auto? Ein angenehmer Start zur Arbeit ist, wenn der Wagen nicht erst von Schnee und Eis befreit werden muss. Nicht jeder hat eine geschlossene Garage oder einen Stellplatz in einer Tiefgarage. Auf einem eigenen Stellplatz oder vor dem eigenen Haus ist ein Carport eine praktische und preiswerte Alternative.

Fertiger Bausatz in vielen Variationen

Ein Carport ist im Grunde nichts anderes als ein bedachter Abstellplatz. Im Baumarkt oder Baustoffhandel werden zahllose Varianten angeboten. Beim Material dominiert Holz, aber auch Bausätze aus Metall oder eine Kombination von beidem gibt es in unterschiedlichen Größen und Ausführungen. (mehr …)

Außensauna kaufen

Als Sauna, Schwitzstube oder finnisches Bad wird ein Raum bezeichnet, welcher mithilfe eines Saunaofens auf 80 bis 105 Grad Celsius erwärmt wird. Das Schwitzen in der Sauna dient der Entspannung und fördert die Gesundheit. In Deutschland findet man Saunas häufig an öffentlichen Einrichtungen wie Schwimmbäder oder Fitnessstudios angeschlossen. Haben Sie sich schon mal überlegt eine Außensauna zu kaufen?

Die eigene Sauna

Wenn Sie nicht immer abhängig von den Öffnungszeiten der öffentlichen Anstalten sein möchten, sollten Sie sich eine Außensauna kaufen. Eine Gartensauna verspricht private und entspannte Momente.
Doch nicht nur Entspannung holen Sie sich mit einer Außensauna ins eigene Heim, sondern auch ein Stück Luxus. (mehr …)